Logo

Herbstlande 5
Am Fluss

Es ist offiziell Krieg.
Krieg gegen die Orks.
Es liegt nun an tapferen Soldaten und treuen Abenteurern, ob das Herbstland in Menschenhand bleiben oder in Orkhand fallen soll.

Ein Seitenarm des herbstländischen Flusses Siroda, der Baumbach, steht einer Kriegslist der Herbstländer im Weg.
Schweres Kriegsgerät und gerüstete Soldaten werden gerade ausgehoben, damit die Orks von zwei Seiten angegriffen werden können. Eine Brücke über diesen Seitenarm oder selbst ein stabiler Steg könnte die Wende des Krieges bringen.

Mutige Holzfäller sind dem Aufbautrupp voraus geeilt, um Material für den Brückenbau zu sammeln. Aber schon lange kamen von ihnen keine Nachrichten mehr und niemand kennt den Grund.
In einer der letzten Nachricht stand etwas davon, dass sich ein altes Gemäuer mitten im Fluss und diverse Steinbauten auf dem Gelände befinden. Eine Höhle, in der eine riesige Spinne hausen soll, und Waldwesen, welche den Holzabbau behindern.

Geron Hackstein, ein talentierter Ingenieur, ist für den Brückenbau zuständig und sucht tatkräftige Mitstreiter für dieses Unternehmen.
Und es gibt noch mehr, denn Igor Quasselwurz, getrieben von Neugier, erwartet hier ein weiteres Teil des Arcanums zu finden.

Bilder von Herbstlande 5 - Am Fluss gibt es hier

 

herbstlande.de

Sebastian Mahler

info@herbstlande.de
www.herbstlande.de





Impressum | Disclaimer | AGB's

© 2010-2012 Herbstlande